Schlagwort-Archive: meine Gedichte

Zum Rosenkranzmonat Oktober

Rosenkranz Ein Kreuz und neunundfünfzig Perlen gleiten Durch meine Finger, stetig, ohne Hast. Bei Jesus und Maria halt ich Rast, Sie helfe mir, für Ihn mich zu bereiten. In alle Tage meines Lebens passt Zu allen stürmischen und ruhigen Zeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Namenstag des Papstes

Und natürlich auch sämtlicher Francisci, Fränze, Francesci, François, Ferenc und wie sie alle heißen mögen. Gottes Segen ihnen allen! Francesco Herr Bernardone stellt den Sohn zur Rede vor einer prominenten Gaffermenge, mit Zorn, Besitzerstolz und Vaterstrenge, voll ungestandner Angst vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schutzengelfest

Der „Engelmonat“ September ist vergangen, und nun feiert die Kirche schon wieder ein engelhaftes Fest. Eine Erfahrung mit einem Schutzengel habe ich in ein Sonett gefasst. Mein Schutzengel Vor meinem Fahrrad flog ein Engel her, So flink und wendig wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Erzengelfest

Heute feiert die katholische Kirche die drei Erzengel Gabriel, Raphael und Michael. Erzengel Melodie: Wohl denen, die da wandeln Ihr seid der Liebe Künder, Ihr seid aus Gottes Licht. Ihr sprecht als Seine Münder, Ihr sagt uns: Fürchtet nicht. Ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Heil, Leben, Hoffnung: Kreuz.

Heute feiert die katholische Kirche und mit ihr die orthodoxen und Teile der anglikanischen und lutherischen Kirchen das Fest der Kreuzerhöhung. Warum wir das Kreuz verehren, das doch ein Instrument zum Foltertod ist, habe ich in einem Lied zu fassen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Maria zum Geburtstag

Das historische Datum ihrer Geburt kennen wir nicht (ebenso wenig wie das historische Datum der Geburt ihres Sohnes). Aber daß sie geboren ist, steht fest – und daß sie von Anfang an von der Erbsünde bewahrt blieb (was Katholiken neun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , ,

Monika, meine Mutter und ich

Zwar verdrängt der Sonntag liturgisch den Gedenktag der Heiligen Monika. Aber er verdrängt nicht die Möglichkeit, sich mit ihr oder irgendeinem aus der Schar der Heiligen zu beschäftigen. Mit ihr, deren Gebete um Bekehrung des Ehemannes und des Sohnes so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , ,

Maria Königin

Das heutige Hochfest hängt mit einem anderen Fest zusammen, das wir vor einer Woche feierten – die Aufnahme Mariens in den Himmel. Mariæ Dormitio, Maria Regina Zum Himmel steigt die Gottesmutter auf. Was schlangenhaft sich um die Erde windet, Zertritt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , ,

Wieder mal ein Behördensonett

Es geschieht so häufig, daß ich auf dem Heimweg von einem Behördengang ein Sonett schreibe, daß ich eigentlich beginnen müßte, der deutschen Bürokratie ein wenig dankbar zu sein. Aber ach, ich bin ein unvollkommener Mensch, und es will mir nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Weltliches | Verschlagwortet mit , , ,

Mariä Himmelfahrt

Am vergangenen Sonntag haben wir das Fest vorgezogen gefeiert, heute noch einmal zum eigentlichen Termin – diesmal mit einem Gedicht. Mariä Vollendung Sie hat das Wort das Sprechen gelehrt. Er, das fleischgewordene Wort, Er, der lehrt in bildhaftem Wort, lernte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , ,