Schlagwort-Archive: Lass mich bekennen Deine Mandelblüte

Gesegnete Pfingsten!

Allen Lesern wünsche ich segensreiche, geistvolle, frohe Pfingsttage! Pfingsten Licht unter Schwingen der Taube trägt und schwindet ganz sacht: Geist senkt sich auf die Erde, Einer hörts und gibt Acht. Taubenschwingen im Lichte schweben und steigen empor: Geist hebt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , ,

Vor drei Jahren

2013 fiel der 4. Oktober, St. Franziskus, auf einen Freitag. Für mich hat sich von diesem Tag an einiges, vielleicht alles, geändert – auch wenn nach außen hin scheinbar alles ziemlich gleich geblieben ist. Für mich ist seither jeder Tag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , ,

Heilige Hildegard, bitte für uns!

Hildegardis Melodie: Mein schönste Zier und Kleinod (GL 559) Ein grüner Zweig an Gottes Baum, die Augen voll von Himmelstraum, war Hildegard von Bingen, von Gott gestellt in diese Welt, zu lehren und zu singen. Sie war nicht scheu vorm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , ,

Kreuzerhöhung

Melodie: Singt dem König Freudenpsalmen Jesus ist für uns gegangen durch die Folter, Hohn und Spott. Einsam litt in Todesbangen der Lebendige, der Gott. Den Gerechten zu ermorden, ragt das Kreuz in Weltennacht. Da ist Lebensbaum geworden, was zur Todesqual … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , ,