Schlagwort-Archive: Küche

Aus meiner Küche

Gestern und heute war ich mal wieder, wie mein Vater gesagt hätte, von der wilden Hausfrau gebissen. Gestern: etwa acht Liter Suppe aus Kichererbsen und Gemüse gekocht und eingeweckt, Brotteig angesetzt, Keksteig zubereitet. Beschlossen, heute nicht (wie sonst am Samstag) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Aus meiner Küche

Und wie lief das Fastenprojekt „kein Essen kaufen“?

Spannend war es. Und bereichernd. Auch hatte ich mir vorgenommen, von Montag bis Samstag auf tierische Produkte und auf Zucker zu verzichten. Eine Ausnahme machte ich mit süßem Senf und der zuckerhaltigen Lake, die ich zum Einlegen und später zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Und wie lief das Fastenprojekt „kein Essen kaufen“?

Gesegnete Speisen

Heute mittag wurden die Osterspeisen gesegnet. Heute abend, nach der Feier der Osternacht, werde ich zum ersten Mal davon essen. Bis dahin: Angucken, freuen, aber nicht mehr! In den Gläsern sind marinierte Eier. Den Osterzopf habe ich in der letzten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gesegnete Speisen

Fastenprojekt: keine Lebensmittel kaufen

… und auch sonst möglichst wenig. Wie sollte das klappen? Klar, ich könnte „an das Eingemachte“ gehen. Das geschieht in sehr geringem Maß – in dem geplanten. Sauer eingelegte Zwiebeln und dito Eier sind dafür gemeint, an Sonn- und Feiertagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fastenprojekt: keine Lebensmittel kaufen

Am Ende eines Sonntages

Ich liebe die Kirche, die Braut Christi. Und ich habe in der vergangenen Woche und heute, zu Beginn der noch frischen Woche, zu viele Äußerungen gelesen, die sich gegen die Kirche wenden. Äußerungen von Menschen, die sich für katholisch halten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÄRETISCHES, HIMMLISCHES, KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Ende eines Sonntages

Shortbread

Sehr gut, wahnsinnig teuer im Handel und weder teuer noch schwierig in der Herstellung: eine schottische Spezialität, die ich sehr (ein wenig zu sehr) mag. Nicht zum Abnehmen geeignet.

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Noch mal einkochen

Einer befreundeten Ordensschwester brachte ich ein Glas meiner kürzlich hergestellten Aprikosenkonfitüre. Daraufhin fragte sie mich, ob ich Obst aus dem Garten wolle. So verbrachte ich den Donnerstagabend damit, Falläpfel zu sammeln und Pflaumen mit einem Obstkescher zu pflücken. Gestern abend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Noch mal einkochen

Aprikosen

Bei der Lebensmittelrettung Sirplus gab es heute außerordentlich gutes Obst und Gemüse, darunter massenhaft Aprikosen. Nun sind Aprikosen in der Regel teuer, bei Sirplus aber günstig, und ich mag sie sehr gerne – also kaufte ich viel davon. Und dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Osterbrot

Nur noch wenig Weizen-Vollkornmehl war im Hause. Und im Laden war gar keines, was keinen wundern wird. Was ich aber noch fand, war Emmer-Vollkornmehl – also eine der ältesten kultivierten Getreidesorten. Neugierig bin ich ja! Der Teig (Emmermehl, Hartweizengrieß, Hefe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Osterbrot

Fastensuppe

Lauch, Möhren, Kartoffeln, Ingwer, Gemüsebrühe, Wasser. Sonst nichts – und das ist sehr wohlschmeckend! Und drei Gläser sind eingeweckt. Das ist praktisch, wenn ich Lust auf Suppe habe und keine Lust oder Zeit, zu kochen.

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Fastensuppe