Schlagwort-Archive: Jesus

Mirjam aus Magdala

Ob sie halbblind mit dick geweinten Lidern und müde nach zwei halb durchwachten Nächten schwankenden Schrittes auf den Friedhof ging, mit einem Alabastron in den Händen voll teurem Salböl, wie für Fürstengräber, ob sie so ging, vielleicht mit bloßen Füßen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Halleluja! Jesus lebt!

Allen Lesern wünsche ich gesegnete Ostern, voll unfassbarer, jubelnder Freude, ohne Ängste und Zweifel, ohne Schmerz und Krankheit und Trauer… Ich weiß: So ist es für viele nicht. Da ist noch immer Tod und Not und Krankheit und Behinderung und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Darstellung des Herrn

Hannas Lied Melodie: Den Herren will ich loben (GL 395) Der Ewge sei gepriesen, Der Israel erhält! Den die Propheten wiesen, Als Kind kam Er zur Welt! Er wird den Feind bezwingen, Er baut den Tempel neu, Er wird uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Was am Katholizismus so klasse ist: Die Mission!

„Da ist Matthäi am Letzten“, hört man manchmal als Synonym für „Land unter“ oder „Alles aus“. Tatsächlich endet das Matthäusevangelium mit den Worten „… Ende der Welt“. Aber nicht, um ein möglichst katastrophales Ende vorauszusagen, sondern um uns die ständige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Gedicht zum Evangelium des Tages

Die Heilung des Lahmen Mk. 2,1-12 Der Meister kam zu mir. Ich war geehrt, Den vielgerühmten Gottesmann zu sehen. Ich wollte so viel fragen und verstehen. Man sagte, keinen ließ Er unbelehrt. Es sprach sich schnell herum. Schon kamen Massen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , ,

Und wie fanden Sie die Messe so?

Das wurde ich heute beim Verlassen der Kirche wörtlich von einem jungen Mann gefragt, der auch an der Messe teilgenommen hatte. Ich verstand die Frage zunächst gar nicht und fragte zurück: „Wie meinen Sie das? Es war eine Messe.“ Ja, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Glauben ist Überfülle!

Gegen Bescheidenheit Als Atheistin war ich so bescheiden. Mit gut bezahlter Arbeit, Auto, Haus und vielen Reisen wäre ich zufrieden gewesen. Doch es sollte anders kommen. Nun bin ich schlecht bezahlte Dichterin, das Fahrrad ist kaputt, und meine Wohnung muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Joseph schreibt an seinen besten Freund

Lieber Samuel, sicher erinnerst Du Dich an unser Gespräch, als Maria von Elisabeth zurückkam und man ihre Schwangerschaft schon sah. Du hast mich damals für ziemlich verschroben gehalten, weil ich Dir von meinem Traum erzählt hatte. Zuerst war ich so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , ,

Sankt Andreas

Allen, die Andreas, Andrea, Andrew, André, Anders, Andrzej oder so ähnlich heißen, Gottes Segen zum Namenstag! Andreas Melodie: Wer nur den lieben Gott läßt walten Andreas kam zum Jordanufer Voll Sehnsucht nach der Gotteszeit. Er ließ sich mahnen von dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Ein Jahr unter Gelübde

Am ersten Adventssonntag vorigen Jahres legte ich in St. Lambertus in Spandau ein feierliches Gelübde ab: Ich gelobe, über die Zeit von drei Jahren – von heute an – keusch zu leben, dem Herrn und der Kirche gehorsam, in evangelischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare