Schlagwort-Archive: Gebet

Verehrung, Gebet, Anbetung: Eine notwendige Begriffserklärung.

Besonders im Zusammenhang mit Maria und den Heiligen hören Katholiken immer wieder den Vorwurf, andere als Gott anzubeten. In jüngster Zeit stelle ich fest, daß dieser Vorwurf besonders mit einer Vermengung der Begriffe einhergeht. Verehrung Fast jeder Mensch, gläubig oder … Weiterlesen

Werbung

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare

Bitte

Selbst wenn ich Dich nicht bemerke, Bist Du, Vater, immer hier. Voller Gnade, voller Stärke Wache über meine Werke Daß ich lebe nur aus Dir. Gib, daß meines Geistes Bahnen Niemals gehn von Dir getrennt. Lass im Heil’gen und Profanen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Bitte

Was man kurz vor Schluss unbedingt tun sollte

Sich mit Menschen versöhnen, mit denen man lange in bitterem Clinch liegt. (Kann, muss aber nicht, die Familie sein.) Gerechtigkeit und Barmherzigkeit gleichzeitig anwenden – und auch auf beide bestehen. Alles weiter tun, was auch sonst gut und wichtig war: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

„Beten kann ich auch im Wald!“

Den Satz hört man oft in dem Sinne, daß die Kirche nicht nötig ist. Das ist natürlich Unsinn. Daß und warum die Kirche nötig ist, habe ich bereits mehrmals erklärt. Tatsächlich ist das, was der moderne Mensch „die Natur“ nennt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Weihe an Marien Herz – was bedeutet das?

Anlässlich der Weihe des Erzbistums Berlin an die Herzen Jesu und Mariä habe ich hier schon vor knapp zwei Jahren über den Sinn einer solchen Weihe gebloggt. Es sind die einzigen Herzen, die nie, unter keinen Umständen, „arglistig ohnegleichen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HIMMLISCHES, KATHOLONIEN, LITERATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Weihe an Marien Herz – was bedeutet das?

Friedensbitte

Herr Gott, willst Du nicht endlich Frieden bringen? Und hast Du Frieden uns nicht längst gebracht? Wir können nie und niemals ihn erringen, Wir scheitern immer. Du nur hast die Macht. Die kleine Macht, die uns verliehen ist, Ist schnell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Gebet und Stille

Gebet ist so vielfältig wie die Beter sind und deren Situationen. Deshalb kann ich nicht gut schreiben, Gebet ist so und so und aus Gebet folgt das und das. Gott ist auch kein Wunschautomat, in den man ein Gebet steckt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Frieden der Ukraine!

Gib Deinen Frieden, Herr, der Ukraine, Gib Deinen Frieden auch der ganzen Welt! Daß unter blauem Himmel reifes Feld Zu Brot und Hostie allen Menschen diene! Durch angemaßte Macht, durch Stolz und Geld Rotiert von neuem Satans Kriegsmaschine: Gewehr, Rakete, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Hilflos

Ich fühle mich oft hilflos. Wenn ich einem Bettler etwas gebe und denke „Wenn ich könnte, würde ich deine Situation ändern“. Wenn ich vor einem Berg Papier sitze und denke „Wenn ich damit durch bin, kommt der nächste Berg“. Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Vergessen wir doch mal den Synodalen Weg!

Ja sicher, er nervt. Und aufgeblasene Zeitgenossen aller Fraktionen des Glauben und Unglaubens nerven. Und Bischöfe (die einen nerven die einen, die anderen die anderen). Und die DBK und die Zwonullerinnen. Und Debatten darüber, ob der Herr sich im Tabernakel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare