Schlagwort-Archive: Freude

Christus ist erstanden, Halleluja!

Was war das für eine schöne Osternacht! Der Beginn war diesmal schon um 21.00 Uhr, was ich eigentlich zu früh finde. Aber das soll die letzte Kritik daran sein. Osterfeuer, Einzug in die dunkle Kirche, Lumen-Christi-Ruf und das langsame Hellwerden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Gesegnete Osterspeisen

Zu unserer Gemeinde gehören viele Polen. Die haben den hierzulande schon fast vergessenen Brauch der Speisensegnung zu Ostern wieder eingeführt. Heute war ich zum ersten Mal dabei und fand es sehr schön. Warum segnet man die Speisen gerade am Tag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Nach einer guten Veranstaltung

… bin ich so richtig glücklich. Ich habe vorhin in der Arche Potsdam einen Vortrag über den Kirchenlehrer Athanasius gehalten, der gut war, gut besucht war, gut ankam – und Blumen habe ich auch bekommen! Radio Horeb war auch dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Unbeantwortete Hilferufe

Aus Aleppo kommen über die sozialen Medien erschütternde Hilferufe – Zeugnisse von Menschen, die wissen, daß sie mit großer Sicherheit in kurzer Zeit auf furchtbare Weise sterben werden. Diese Zeugnisse werden vielfach geteilt. Kommentiert werden sie gern mit der Forderung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Ein großes gelbes Paket

Vom Einkaufen kommend, fand ich eine Nachricht – beim Nachbarn wurde ein Paket abgegeben. Ein großes, gelbes Paket. Aber die Autorenexemplare können es unmöglich schon sein, nicht ohne Owl Post – die ich für unwahrscheinlich halte. Es ist dann auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Wenn Dichter Fronleichnam feiern

… kann es sein, daß auf dem Rückweg das ein oder andere Gedicht entsteht. So auch heute. Was für ein wundervoller Tag! Fronleichnam am Gendarmenmarkt I Mein Herz fasst die Freude nicht, die Gott mir schenkt – mein ganzer Leib … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Ein Blümchen und ein Drehstuhl

Die Iris auf dem Balkon hat den kurzen heftigen Hagel ohne irgendeinen Schaden überstanden – die Blüte sieht so zart aus und überlebt so viel Härte! Die zweite lang erwartete Freude an diesem Tag habe ich eben fertig zusammengebaut – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Weltliches | Verschlagwortet mit , , , ,

Blick vom Fernsehturm

Die Wellenwindwanderin hatte mich mit zwei anderen Frauen zu sehr feudalem Frühstück geladen. Herzlichen Dank! Und nicht nur war das ein sehr netter Weiberzirkel mit leckerem Essen – der Blick ist ganz außerordentlich!

Veröffentlicht unter Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Zu Gaudete eine Osterkerze

Mein Adventskranz trägt Teelichter. Nur für die dritte Woche dieser Vorbereitungszeit auf die Geburt Christi brennt die Osterkerze. Denn Weihnachten wäre nur eine sentimentale Geschichte der Spätantike, wenn Ostern nicht wäre. Jede Messfeier, und in besonderer Weise jeder Sonntag, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Erste Tür

Gustav Schüler Advent Komm zu uns, wir warten dein! Himmelskönig, komm hernieder! Schon entbrennt der Lichter Schein, Und schon rüsten sich die Lieder. Und die arme, dunkle Welt Sehnt sich weinend dir entgegen – Unser Herz, du Himmelsheld, Wartet schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , ,