Schlagwort-Archive: Euthanasie

Marsch für das Leben – wir lassen uns nicht stören!

Vor dem Marsch für das Leben 2017 fand in St. Marien-Behnitz ein „Engelamt“ statt, eine Messe, in der für die vor der Geburt getöteten Kinder gebetet wurde im Vertrauen darauf, daß Gottes Engel sie in den Himmel geleiten. Ich habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Auf die Straße für das Leben!

Der Marsch für das Leben findet statt am Samstag, 16.09.2017, 13.00 Uhr, in Berlin. Kommet zuhauf! Die Kundgebung ist – wie immer beim MfdL – am Anfang, vor dem Reichstagsgebäude. Vom Hauptbahnhof aus sind das 700 Meter Fußweg oder einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

„Solche wie dich dürfte es nicht geben“

Es gibt Menschen, die haben diesen Satz schon gehört. Es gibt auch Menschen, die haben diesen Satz verinnerlicht und halten sich selbst nicht für lebenswert. Je „normaler“ es wird, Behinderte abzutreiben und Alte zu euthanasieren, desto deutlicher wird dieser Satz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Der Diözesanrat und das Lebensrecht

Der Diözesanrat von Berlin hat beschlossen, den Marsch für das Leben nicht zu unterstützen. Josef Bordat berichtete bereits darüber. Ich habe an den Diözesanrat gemailt und gefragt, wie es zu dieser sonderbaren Entscheidung kommen konnte. Heute bekam ich Antwort. Darin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare

Betreffen bioethische Fragen auch mich?

So hieß eine Veranstaltung in der Herz-Jesu-Kirche in Berlin-Tegel. Dr. Walter Ramm, der Vorsitzende der Aktion Leben, informierte am vergangenen Dienstag über die Themenkreise Abtreibung, in-vitro-Fertilisation, Genschere, Euthanasie bzw. „Sterbehilfe“, Umgang mit Tod und Sterben, Patientenverfügung und -vorsorge – also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Das kleinere Übel

Man könnte die Beseitigung von Menschen, die einem wirklich ernstlich im Weg stehen, legalisieren. Es gibt ein Recht auf ungestörtes Leben und ungetrübtes Glück, und wenn irgendjemand dem massiv im Wege steht, muss er weg. Eltern, Geschwister, Verwandte, Nachbarn sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Weltliches | Verschlagwortet mit ,

Niemand soll töten müssen!

In dem Augenblick, wo ein Kind abgetrieben wird, gibt es drei unmittelbar Betroffene: Das erste Opfer ist das Kind, dessen Leben je nach Alter mehr oder weniger brutal beendet wird. Sofern dies sehr kurz nach der Empfängnis durch Gift („Pille … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , | 21 Kommentare

Marsch für das Leben – nicht gegen irgendwas

In zwei Wochen werde ich wieder mit vielen anderen auf die Straße gehen, um für den Schutz menschlichen Lebens Stellung zu beziehen. Für das Leben der jüngsten Menschen, der Behinderten, der Alten und Uralten, der Depressiven, derer, die sich ungewollt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Ich bin eine radikale Christin.

Nicht nur die die Grüne Jugend ist in ihrer Haltung zum Christentum an einem Punkt angelangt, an dem sie sich in nichts mehr von den gefährlichen Spinnern der extremistischer Parteien unterscheidet. Lebensschützer werden immer wieder als „radikale Christen“ bezeichnet, wobei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , ,