Schlagwort-Archive: Beichte

Was am Katholizismus so klasse ist : Die Beichte!

Da nicht nur in Berlin viele Menschen befremdet reagieren, wenn man sich als Katholik outet, will ich auf diesem Weblog in ganz persönlicher Weise – ohne Anspruch auf dogmatische Vollständigkeit und in der Reihenfolge, wie es mir gerade einfällt – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein Gelübde

Die katholische Kirche kennt neben Ordens- Weihe- und Ehegelübden auch persönliche Gelübde. Hier verspricht der Gläubige – und zwar freiwillig und ohne jeden Druck – entweder eine Sache oder eine Tat oder Lebensweise. Gültig und damit bindend ist ein Gelübde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

Novemberkolumne

… auf kath.net. Von mir. Über Beichte, Buße und Sühne. Man stelle sich vor: Ich gehe ohne Anmeldung zu einem König und bitte um eine Privataudienz, und zwar jetzt gleich. Vielleicht muss ich überhaupt nicht warten, vielleicht kurze Zeit, keinesfalls … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Mittwoch der dritten Fastenwoche

Zyklus: Versöhnung Beichte Gesündigt hab ich, und ich muss bekennen: Ich gebe jeder Wurzelsünde Wohnung. Mein Hochmut fordert Ehre und Belohnung, lässt außen glänzen und im Innern brennen. Ich will es alles ungeschminkt benennen, Ich habe Angst und will doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , ,

Samstag nach Cinerum

Nach der Beichte Der den Felsen im Wüstensand und das Rote Meer hat gespalten – Er spaltet nicht Kümmel. Der meines Hauptes Haare zählt und meines Lebens Tage – Er zählt keine Erbsen. Der alle Welt aus Liebe erschuf und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , ,