Halleluja!

Melodie: Alles meinem Gott zu Ehren (GL 455)

Jesus, Sonne, Licht und Feuer, 
Du hast allen Tod besiegt!
Du bist Herr, Du hältst das Steuer,
und der Satan unterliegt!
Du bist nicht im Grab geblieben,
ewig lebst Du, um zu lieben -
Du bist Herr, Halleluja!
Du bist Herr, Halleluja!

Jesus, die verklärten Wunden
zeigen uns: Du trugst das Leid,
durch Dich kann die Welt gesunden,
Du hast uns im Tod befreit!
Wer Dir glaubt, wird auferstehen,
wird in Ewigkeit Dich sehen,
Dich, den auferstandnen Herrn,
Dich, den auferstandnen Herrn!

Jesus, Tilger aller Sünden,
Bruder, Herr und Gottessohn!
Von Dir alle Zeiten künden,
Du bist aller Künder Lohn.
Du bist uns vorangegangen,
lass auch uns zum Heil gelangen,
Wahrheit, Weg und Leben Du,
Wahrheit, Weg und Leben Du!

© Claudia Sperlich

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter HIMMLISCHES, KATHOLONIEN, LITERATUR abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Halleluja!

  1. Tina Schulz schreibt:

    Vielen Dank, Frau Sperlich, für Ihren Blog, den ich vor einigen Wochen gefunden habe und verfolge. Besonders liebe ich Ihre Lieder, die man nach bekannten Melodien mitsingen kann, so wie diesen wundervollen Ostergesang!

    Ich beschäftige mich seit kurzer Zeit intensiver mit dem Thema Abtreibung und Ihre Inhalte und die Grafik haben mich zu einem Bild samt Lyrik inspiriert (auf Instagram unter dem Hashtag #vitahumana zu finden).

    Vielen Dank nochmals für Ihre Webpräsenz; der auferstandene Herr segne Sie!

    Gefällt 1 Person

    • Claudia Sperlich schreibt:

      Liebe Frau Schulz, mit dreitägiger Verspätung habe ich endlich Ihre freundlichen Worte gefunden und freigeschaltet – herzlichen Dank!
      Frohe Ostergrüße – darf man ja noch bis Pfingsten wünschen!

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.