Monatsarchiv: August 2021

Was wäre, wenn es kein Christentum gäbe?

Also nicht „nicht mehr“, sondern gar nicht? Wenn der Herr es sich anders überlegt hätte, wenn die Jünger aufgegeben hätten, wenn es nicht die geringste Überlieferung jener seltsamen jüdischen Gruppe gäbe? Es gäbe also eine monotheistische Religion, das Judentum, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÖLLISCHES, KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Was wäre, wenn es kein Christentum gäbe?

Was wäre, wenn es keine Religion mehr gäbe?

Die Idee begegnet mir in den sozialen Medien ständig, im dreidimensionalen Leben gelegentlich: Man kann ja glauben, was man will (zuweilen auch: Man muss natürlich an den Herrn Jesus Christus glauben), aber Religion ist ein überflüssiger Ballast / hat Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÖLLISCHES, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Dem Herrn Alipius zum Geburtstag

Der Herr barocker Kirchen und Prälaten, Der Photograph der düster-hellen Stiegen, Der Weisen webt, in denen Bilder fliegen, Der gute Worte eint mit guten Taten, Der seinen Glauben niemals hat verschwiegen Und der mich mehr als einmal wohl beraten: Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Jede Frau kann Priesterin werden!

Nur nicht in der Römisch-Katholischen Kirche, weil es da keine Priesterinnen gibt, und nicht in der protestantischen Kirche, weil es da keine Priester gibt. (Auch nicht im Judentum, weil es da keine Priester mehr gibt, und nicht im Islam, weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÄRETISCHES, KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Weltsonett

Die Welt ist eine zänkisch böse Schachtel. Ich lieb sie nicht. Sie kann heut nichts als nerven. Ich würd sie gerne in die Tonne werfen, Doch in die Tonne passt nicht mal ein Achtel. Sie macht nur Ärger, ist zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weltsonett

Was kann ich tun?

Das Allermeiste muss ich Gott überlassen. Alle anderen beweisen immer wieder, daß sie keinen dauerhaften Frieden machen können. (Ich zähle mich zu allen anderen.) Weder kann ich beim Aufräumen und Aufbauen in den Hochwassergebieten helfen, noch kann ich die Taliban … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÖLLISCHES, KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Die reine Bosheit

… begegnet mir in den sozialen Netzwerken, wenn es um Hilferufe von Frauen geht. Eine junge Frau sagt, sie fühlt sich massiv bedroht, sie hat Angst vor Vergewaltigung, sie will lieber sterben als Vergewaltigern in die Hände fallen. Eine andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÖLLISCHES, KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Mariä Aufnahme in den Himmel

Es gibt zahlreiche theologische Begründungen, warum die leibliche Aufnahme der Gottesmutter in den Himmel ohne vorhergehenden Todeskampf eine sinnvolle Annahme ist. Das leuchtet mir auch alles ein. Aber viel schlagkräftiger finde ich die Offenbarung des Johannes, Kap. 12: Dann erschien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HIMMLISCHES, KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Krasse Gewalt!

Heute hatte ich eine Begegnung mit einem jungen Mann, die etwas stürmisch verlief. Er trat mich ans Kinn und schlug mir die Brille herunter. Dann spuckte er auf mein T-Shirt und riss an meinem Kreuzanhänger. Dabei lachte er. Ich fand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Kundschaft nach meinem Herzen

Ich schreibe ja zuweilen für Zeitschriften. Tagespost (zuletzt die vom 12.8.2021) und X451 (jede Nummer) sind dabei, und seit Neuestem auch Durchblick – im Oktober wird dort zum ersten Mal ein Artikel von mir erscheinen. Thema: Engel. Übrigens nicht, weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare