Adventssonntagabend

Ich hatte spontan Lust, mir einen netten kleinen Kuchen zu backen. Das geht, auch wenn eigentlich nur wenig Kuchengeeignetes im Haus ist:

Mehl, Grieß, Backpulver, Zimt, Ingwer, Zucker, Butter, Hafermilch. Und eine Prise Salz, natürlich.

Ganz unaufwendig – und, noch warm genossen, sehr lecker!

Kuchen

Auch das ist ein Grund zum Dank: Genug im Haus haben und die Fähigkeit haben, daraus etwas zu machen.

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter WELTLICHES abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.