Monatsarchiv: November 2017

Sankt Andreas

Allen, die Andreas, Andrea, Andrew, André, Anders, Andrzej oder so ähnlich heißen, Gottes Segen zum Namenstag! Andreas Melodie: Wer nur den lieben Gott läßt walten Andreas kam zum Jordanufer Voll Sehnsucht nach der Gotteszeit. Er ließ sich mahnen von dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Ave Maria – Devotionalien in Berlin

Ave Maria heißt nicht nur eines der bekanntesten Gebete, sondern auch ein viel zu unbekannter Devotionalienladen in Berlin-Tiergarten. Man wird in Berlin vermutlich selbst unter Katholiken wenig Menschen treffen, die überhaupt etwas mit dem Wort „Devotionalien“ anfangen können. Umso froher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Ein Jahr unter Gelübde

Am ersten Adventssonntag vorigen Jahres legte ich in St. Lambertus in Spandau ein feierliches Gelübde ab: Ich gelobe, über die Zeit von drei Jahren – von heute an – keusch zu leben, dem Herrn und der Kirche gehorsam, in evangelischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Pater Burkard O.P. Mein ganz persönlicher Nachruf.

Pater Burkard von den Dominikanern in Berlin-Moabit starb am 5. November, gut neunzigjährig. Sechzig Jahre lang war er mit Leidenschaft Seelsorger, und viele Berliner hatten ihn als gütigen Beichtvater kennengelernt. Ich wohne nicht in oder nahe bei Moabit und lernte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Bei hartnäckigem Husten

Husten, geh, verlasse mich! Nie will ich dich wiederhaben! Du zerstörst der Stimme Gaben – Husten, fort! Ich hasse dich! Daß du außerdem mit mir Nächtelang im Bett gelegen Ohne priesterlichen Segen, Nehm ich wahrhaft übel dir! Ich hab nie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Darf man Urlaub von Gott nehmen?

Auf Facebook wurde diese scholastische Frage gestellt, und die Diskussion ist wirklich interessant. Zunächst ist zu bemerken, daß es sowohl von „Gott“ als auch von „Urlaub“ zu verschiedene Auffassungen gibt, um die Diskussionsbeiträge klar gegeneinander abzuwägen. Wenn man Gott als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Lietzenseepark im November

Ein bißchen wehmütig wirkt er nun – aber schön ist er immer, der Lietzenseepark. Lange hat ich dort nicht Zeit, aber für einige Bilder hat es doch gelangt.

Veröffentlicht unter Weltliches | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Nach einem anstrengenden Kurstag

… der durchaus interessant war, bei dem ich einiges gelernt habe – der aber mit einem Zitat aufhörte, das… nun ja… Das folgende Sonett entstand in der Rekordzeit von zehn Minuten (Bahnfahrt und Fußgängertunnelbenutzung). O Gott, bewahre mich vor den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Häretisches, Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , ,

Sechszeiliges Bekenntnis

Mein Gott Mein Gott ist nicht nur mein. Mein Herr ist Herr der ganzen Welt und aller Menschen – und doch ganz mein, und ganz für jeden einzelnen das Leben lang, für jeden, der nur will, in Ewigkeit. © Claudia … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Meine Kolumne für heute und morgen

Zu Beginn des Monats November gedenkt die Kirche aller Heiligen, bekannter wie unbekannter. Eine wie gewaltige Menge von Menschen ist das, die täglich wächst durch die vielen, die christlich leben und sterben! Die „Gemeinschaft der Heiligen“, zu der wir uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , ,