Monatsarchiv: August 2017

Für die Ungeborenen: In die Kirche. Auf die Straße

Am Samstag, dem 16. September findet wieder einmal der Marsch für das Leben statt, an dem ich seit 2012 regelmäßig teilnehme, heuer wieder als Ordnerin. Er beginnt mit einer Kundgebung vor dem Reichstagsgebäude in Berlin (Platz der Republik, 10557 Berlin). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Monika, meine Mutter und ich

Zwar verdrängt der Sonntag liturgisch den Gedenktag der Heiligen Monika. Aber er verdrängt nicht die Möglichkeit, sich mit ihr oder irgendeinem aus der Schar der Heiligen zu beschäftigen. Mit ihr, deren Gebete um Bekehrung des Ehemannes und des Sohnes so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Veronica und Agustin: zwei Christen im Iran

Der folgende Text ist von Citizen-Go übernommen. Hier kann man eine Petition unterschreiben; überall kann man beten für die beiden katholischen Christen. Sie kamen ohne Vorwarnung: am frühen Morgen des 20. Februar 2017 wurden Anoushe (Veronica) Reza-Bakhsh und ihr Sohn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Ambrosius als mp3

Der Vortrag, den ich neulich auf Radio Horeb hielt, ist hier als mp3 hörbar. Die zitierten Hymnen sind neben vielen anderen in meinem Hymnarium nachzulesen.

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Maria Königin

Das heutige Hochfest hängt mit einem anderen Fest zusammen, das wir vor einer Woche feierten – die Aufnahme Mariens in den Himmel. Mariæ Dormitio, Maria Regina Zum Himmel steigt die Gottesmutter auf. Was schlangenhaft sich um die Erde windet, Zertritt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , ,

Demonstrieren ist ein bißchen wie Pilgern, nur lauter

Unter dem Motto „Ich bereue nichts“ (echt jetzt!) veranstalteten heute etwa fünfhundert Neonazis einen Rudolf-Heß-Gedenkmarsch. Peinlich genug! Aber vielleicht muss eine Demokratie auch dieses Maß an Dummheit, gepaart mit Bosheit, noch gerade aushalten. Etwa doppelt so viele andere Menschen gingen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 11 Kommentare

„Solche wie dich dürfte es nicht geben“

Es gibt Menschen, die haben diesen Satz schon gehört. Es gibt auch Menschen, die haben diesen Satz verinnerlicht und halten sich selbst nicht für lebenswert. Je „normaler“ es wird, Behinderte abzutreiben und Alte zu euthanasieren, desto deutlicher wird dieser Satz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Wieder mal ein Behördensonett

Es geschieht so häufig, daß ich auf dem Heimweg von einem Behördengang ein Sonett schreibe, daß ich eigentlich beginnen müßte, der deutschen Bürokratie ein wenig dankbar zu sein. Aber ach, ich bin ein unvollkommener Mensch, und es will mir nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Weltliches | Verschlagwortet mit , , ,

Demonstrieren gegen nazihafte „Helden“verehrung

Am kommenden Samstag, dem 19. August, um 11.00 Uhr am S-Bahnhof Spandau, beginnt die Demonstration Spandau wehrt sich – eine Gegendemonstration gegen eine von Neonazis geplante Kundgebung zum ehrenden Andenken an Rudolf Heß. Ich bin keine Spandauerin, aber ich finde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , ,

Wenn es kein Beichtgeheimnis gäbe

Wenn, wie die australische Regierung anstrebt, das Beichtgeheimnis im Falle von Kindesmißbrauch nicht mehr gilt, wird Kindesmißbrauch nicht mehr gebeichtet. Der Schuldige wird nicht mehr die Möglichkeit eines guten Neuanfangs erfahren, nicht mehr ermahnt werden, sich zu stellen und so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , ,