Zum Herz-Jesu-Freitag

… mal ein neues Gedicht, nachdem ich lange Zeit gedacht habe, dazu kann ich nun wirklich nichts schreiben.

Herz Jesu

Herz über Engeln und Mächten,
Herz, das im Dornenkranz brennt,
Herzblut des Ewig Gerechten,
Den unser Glaube bekennt!

Dornbusch an heiligem Orte,
Brennend und doch nicht verbrannt,
Wies schon zum Ewigen Worte –
Gott gab sich Moses bekannt.

Wasser, aus Felsen geflossen,
Hat unsern Durst einst gestillt.
Alter Bund wurde beschlossen,
Neuen Bund zeigte das Bild.

Wasser und Blut aus der Seite,
Dornen auf göttlichem Wort –
Herr, durch Dein Leiden geleite
Uns an den seligen Ort.

© Claudia Sperlich

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Katholonien, Literatur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.