Tagesarchiv: 26. September 2016

Ich, wir und die anderen

Fast täglich höre oder lese ich, wie „wir“ sind – fast immer als Negativaussage. Wir sind ein von den 68ern geprägtes Volk der Beliebigkeit. Wir sind im Grunde nicht mehr christlich. Wir haben die elementaren Werte der Zivilisation vergessen. Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Weltliches | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Was beim Lektoren-Aufbaukurs herauskommt

… wenn sonettophile Dichterinnen hingehen, ist – neben besserer Haltung und schönerer Vortragsart – dies: Lektorensonett Gib Raum dem Klang. Du führst und du umschließt Den Atem und die Stimme. Halt sie rein. Umschließen, führen lasse dich allein Von dem, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , ,