Dem Bloggerfreund Theomix zum Wiegenfest

Ein Christenfreund mit Wort- und sonstgem Witz,
Ein Wortfreund, dem kein Scherz zu unernst bleibt
Und der den Ernst nie allzu scherzarm treibt,
Trifft Hirn und Herz mit manchem Geistesblitz!

Auch im Disput – selbst an Marienfesten! –
Scheu ich mich nicht als harter Erzkathole,
Daß eins beim andern sich Gedanken hole,
Bin gern und freudig unter seinen Gästen.

Ich freu mich blogosphärischer Mixtur
In Morgenstern-Jörg-Martins Rezeptur,
Mit oft so heitrem, immer frischem Wehen.

Einander wollen wir den Himmel gönnen!
Und bis den Herrn wir endlich sehen können,
Mag Theos Mixer sich noch lange drehen.

© Claudia Sperlich

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Katholonien, Literatur abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Dem Bloggerfreund Theomix zum Wiegenfest

  1. theomix schreibt:

    Herzlichen Dank! Ich fühle mich sowohl gratuliert als auch geehrt. 🙂

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.