Invocavit

Unverhüllt

Kommen wirst Du leuchtend auf den Wolken,
richten wirst Du und den Frieden bringen,
wenn Du wiederkommst in Herrlichkeit.

Leiblich bist Du überall in Kirchen,
überall, wo sich vollzieht die Wandlung –
noch verhüllt, auch wenn Du wiederkommst.

Wirst Du blühen aus dem Tabernakel,
aus dem Kelch als Licht und Quelle fließen,
wenn Du wiederkommst in Herrlichkeit?

Wo Du längst schon bist, dort wirst Du kommen,
Wein und Brot und menschliche Gestalt,
Du in Brot und Wein und unverhüllt.

Dieses Brot wird jeden Hunger stillen,
dieser Wein wird jeden Kummer stillen,
wenn Du wiederkommst in Herrlichkeit.

© Claudia Sperlich

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Katholonien, Literatur abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.