Monatsarchiv: Dezember 2015

Bitte zum Jahreswechsel

Ein Sonett zur letzten Stunde des Jahres, entstanden in der vorletzten Stunde des Jahres. Wir stehn an eines neuen Jahres Quelle, Und jeder der noch ungelebten Tage Erwartet Dich. Komm zu uns, Herr, und trage Uns über Neujahrs funkelbunte Schwelle. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , ,

Mandelblüte: Noch ein Buchblog

Neulich habe ich meinem neuesten Buch Archipoeta ein Weblog erstellt. Ein weiteres Buchblog folgt heute für meinen im vergangenen Frühjahr publizierten Gedichtband Lass mich bekennen Deine Mandelblüte. Ich freue mich auf Follower und Kommentare. Und natürlich auf Buchkäufer und -leser. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , ,

Zum neuen Jahr 2016

Allen Nahen, allen Fernen unter Fix- und Weihnachtssternen, allen (wie auch immer) Christen, Juden, Heiden, Atheisten, allen Fundis, alle Ketzern, allen Esoterikschwätzern, allen, die mir Liebes taten, und die mich um Hilfe baten, allen, die im letzten Jahre näher brachten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Der Archipoeta kommt nach Dinslaken

Sehr kurzfristig wurde mir eine Lesereise organisiert: Markt-Matinée am 5. Januar 2016, 11.00 Uhr Buchvorstellung: Archipoeta – Der Erzdichter in der Gelateria Leyla e Anna Altmarkt 19 46535 Dinslaken Mittelalterliche Musik: Thomas Baumann

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur, Weltliches | Verschlagwortet mit , , ,

Mein 2015

Allem in diesem Jahr in der Welt begangenen und erlittenen Grauen zum Trotz, bei allen im Verhältnis dazu harmlosen Schwierigkeiten in meinem Leben, kann ich sagen: Für mich war 2015 ein gutes Jahr! Meine Suche nach Erwerbsarbeit war zwar wieder einmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Hörnchenfilm

Das Eichhörnchen mag entweder Sonnenblumenkerne noch lieber als Erdnüsse, oder es ist heute ganz besonders hungrig – jedenfalls ließ es sich nicht stören.

Veröffentlicht unter Weltliches | Verschlagwortet mit , , , ,

Ein unbewiesenes Massaker

Heute gedenkt die Kirche mit dem Tag der Unschuldigen Kinder der Opfer eines unter Herodes verübten Massakers. Die Opferzahl wird bei Matthäus nicht genannt; sie wurde mit symbolischen Zahlen (Rekord: 144.000 – in hebräischer Tradition die Chiffre für Unendlich) im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Scrooge, das Weihnachtsfest und der Grund desselben

In diesen Tagen wird Charles Dickens‘ Novelle A Christmas Carol / Ein Weihnachtslied tausendfach gelesen, in zahlreichen werktreuen und modernisierten Verfilmungen und Bühnenadaptionen angeschaut; es ist ein Inbegriff des Geistes der Weihnacht (und die drei Geister der Weihnacht kommen auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Zweiter Weihnachtstag, erster Märtyrer

Stephanus Melodie: O Licht der wunderbaren Nacht Ein Diener der Gerechtigkeit, Der Armen gab ihr Eigen, War er in Wort und Tat bereit, Das Liebeswerk zu zeigen, Das Jesus an der Welt vollbracht. Gott hat zum Boten ihn gemacht Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Frohe Weihnachten!

Allen Lesern  wünsche ich ein frohes, friedvolles, gnadenreiches Weihnachtsfest! Christfest Mein Heiland! Dieses alte frohe Fest, mir lieb in glaubensfernen Kindertagen – Familienfest mit Gaben und Gelagen, so lieblich noch als unverstandner Rest! Du kamst im Morgenlicht, um mir zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , ,