ad Te levavi

Die Sonntage im Advent haben Namen – ad Te levavi sind die Anfangsworte des 25. Psalms.

Mein Adventskranz – wie immer selbstgemacht – hat heuer drei Teelichte (weil die samt hübschen Gläsern im Haus waren und ich keine Lust hatte, schon wieder Kerzen zu kaufen) und ein Osterlicht – letzteres wird zum Sonntag Gaudete brennen.

Erster Advent

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Katholonien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu ad Te levavi

  1. Wolfram schreibt:

    Die 25 hat mich einen Moment lang verwirrt. Bis mir einfiel, daß du ja nach Vulgata zählst und nicht nach dem hebräischen Psalter.
    Macht hoch die Tür!

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.